Tanzvolk

Volkstanz zum Mitmachen in Zwickau und Umgebung

"Wir sind so unterschiedlich und doch einander so ähnlich"

Interkulturelles Begegnungsfest
mit Musik und Tanz

06. November 2021 (Sonnabend) um 18:00 Uhr
im Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Marienthal

Es hat lange gedauert, und wird nun endlich stattfinden - am 6. November werden wir wieder einen größer angelegten Tanzabend veranstalten.

Der Deutsch-Polnische Verein und das Tanzvolk laden ein zu einem Fest der Begegungen und des Austauschs. Wir planen, eine Menge regionaler und internationaler Tänze miteinander zu tanzen. Eine Besonderheit wird es geben - wir haben eine Stunde (ca. ab 20 Uhr) thematisch fürs Vogtland reserviert und werden die Band "Liedvogt" aus Plauen und eine Tanzgruppe aus Weischlitz dabei haben, die in vogtländischen Trachten tanzt. So etwas gibt es in unserer Gegend nur noch selten - Lasst Euch überraschen! Und natürlich werden wir mit dieser Tanzgruppe auch gemeinsam tanzen.

Blick von der Bühne

Im Vorfeld könnt Ihr auch schon tanzen - wir werden am 29. Oktober von 18 bis 20 Uhr ein "Warmtanzen" anbieten, wo wir in kleinerer Runde aber auch mit Livemusik schon mal warm laufen wollen (siehe auch auf unserem Kalender).


Mitmachen? Mitmachen! :-)

Teilnehmen kann jeder in jedem Alter, die Tänze können ohne langes Üben sofort mitgetanzt werden.

Musikalisch wird "Hupfauf" die "Kernband" geben, zu der sich noch mehr Musiker gesellen dürfen und sollen - sowohl Blattspieler als auch sporadisch oder auch längerfristig Interessierte.

Und wir haben diesmal auch noch die vogtländische Folkband dabei, die uns bei den Tänzen mit unterstützen wird.
Tanzvolklivemusiktanz-Bild

Wir können auch gern noch Eure eigenen Beiträge mit einbauen - sei es dass Ihr etwas Leckeres zum Probieren mitbringen wollt, als auch eigene kleine Beiträge musikalischer oder anderweitig kreativer Art - hier gibt es die Gelegenheit, etwas von Euch zu zeigen! (bitte vorher mal kurz bescheidgeben, wenn Ihr was vorhabt).

Also - aufgerufen sind alle tanzfreudigen oder auch musizierfreudigen  und kreativen Menschen, zum Kennenlernen, Ausprobieren und vor allem Spaß haben.

Bitte gebt bescheid, wenn Ihr dabei sein wollt (info@tanzvolk.de), damit wir in etwa abschätzen können, mit wie vielen Teilnehmern wir rechnen dürfen - oder kommt einfach so vorbei. :-)

Ihr wollt uns anderweitig unterstützen? - Wir sind ein kleines Team, und wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr uns gern auch bei den ganzen organisatorischen Dingen, beim Auf- und Abbau oder bei der Vorbereitung des Abends helfen - und natürlich auch weiterhin bei unseren Veranstaltungen.

Plakate und Flyer könnt Ihr auch gern verteilen.

Die findet Ihr unter:

Plakat 06.11.2021 und

Plakat 06.11.2021 in A3 und

Flyer 06.11.2021 - oder auch

allgemeine Flyer (für Neulinge, gelten immer)

- ausdrucken/kopieren - wenns geht auf buntes Papier, und los gehts!

Ort: Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Marienthal
( https://goo.gl/maps/VE4nGoRheNs ).
Die Straßenbahn hält direkt vorm Eingang, (Linie 4 und Linie 5 Haltestelle Paulusstraße) - mit dem Bus Linie 27 (Haltestelle Paulusstraße) und hinterm Haus gibt es jede Menge Parkplätze (man muss stadtauswärts am Freizeitzentrum/Straßenbahnhaltestelle die nächste richtige Straße - Jacobstraße - rechts abbiegen, dann wieder rechts in die Julius-Seifert-Straße, und dann gleich wieder rechts in die Parkfläche rein - ab der Straßenbahnhaltestelle gibts ein Hinweisschild "P Julius-Seifert-Straße").

Beginn: 18 Uhr - Einlass ab 17:30 Uhr

Der Eintritt ist frei - es gibt aber die Möglichkeit, zu spenden (für die Unkosten - u.a. Musiker, Miete Technik ... - die wir nur zur Hälfte durch Fördermittel - siehe weiter unten - auffangen können).

Essen und Getränke: Wir werden in einem Basar etwas für den kleinen Hunger anbieten - auch wieder (aber nicht nur) einen Einblick in die polnische Küche. Ihr könnt auch gern selbst etwas für Euch mitbringen.

Anmerkung: dort liegt Teppichboden, also macht es sich gut, die dicken nassen Schuhe draußen zu lassen und Schuhe zum Tanzen mitzubringen, in denen Ihr Euch gut bewegen könnt. In Socken oder barfuß gehts aber auch :-)

(Fotos: Detlef Tack)


Thema Corona:
Leider ist dieses Thema noch nicht erledigt. Damit das Fest stattfinden kann, sind wir an bestimmte Vorgaben gebunden. Das heißt ganz konkret, es gibt aktuell (Stand 25.10.21) eine Erfassung der Kontaktdaten und die 3G-Regel. Teilnehmen kann, wer nachweisen kann dass er geimpft, genesen oder negativ getestet ist. Der Test kann auch ein mitgebachter Selbsttest sein, der vor Ort durchgeführt wird.
Wir empfehlen, schon im Vorfeld bei uns bescheid zu geben
wenn Ihr dabei sein wollt (das erleichtert auch uns die Sache - bitte eine Mail an info@tanzvolk.de). Am besten auch gleich die Besucherkarte ausdrucken, ausfüllen, mitbringen und dann bei uns abgeben.
Kann aber auch sein, am 6. November sind die dann aktuellen Vorgaben anders - wir werden das hier an dieser Stelle immer aktuell halten.


Gefördert wird das Projekt im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch die Zwickauer Partnerschaft für Demokratie. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Die Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung des BMFSFJ oder des BAFzA dar. Für inhaltliche Aussagen tragen die Autorinnen und Autoren die Verantwortung. 


zurück zur Kalenderseite